Dein Dachzelt fachgerecht reinigen – die wichtigsten Tipps & Tricks

Geschrieben von: Stefan Selbach

|

|

Lesezeit: 4 min

Dein Dachzelt ist nicht nur dein treuer Begleiter auf spannenden Campingausflügen, sondern gleichzeitig auch eine Investition, über die du dir im Vorfeld mit Sicherheit eine Menge Gedanken gemacht hast. Damit du an deinem Dachzelt lange Freude hast und es sich stets in einem einwandfreien Zustand befindet, solltest du es regelmäßig reinigen und ordnungsgemäß pflegen. So stellst du sicher, dass sich das Material deines Dachzelts nicht verändert und seine wertvollen Eigenschaften behält.  

Was du bezüglich der Dachzelt-Reinigung und der ebenso wichtigen Pflege deines Zeltes beachten musst, erfährst du in diesem Ratgeber.

Warum es wichtig ist, dein Dachzelt zu reinigen 

Dein Dachzelt muss zwingend in regelmäßigen Abstängen gereinigt werden. Doch warum eigentlich? Das ist ganz einfach: Ein Dachzelt ist ein Gebrauchsgegenstand, der Witterungen ausgesetzt ist. Genauso wie an deinem Auto, sammeln sich ebenso auf deinem Dachzelt Staub, Pollen, Insektenreste und anderer Umweltschmutz. Zudem solltest du im Hinterkopf behalten, dass du dein Dachzelt immer wieder zusammenklappst. Dies führt dazu, dass sich der Schmutz und gegebenenfalls Feuchtigkeit innerhalb des zusammengeklappten Zeltes befinden und sich an den Stellen Stockflecken und Schimmel bilden können. Das kann passieren, besonders wenn du dein Dachzelt nicht richtig lagerst oder nach einem Regen nicht richtig lüftest, jedoch ist es keineswegs ein “Weltuntergang”. Mit der richtigen Dachzelt-Reinigung kannst du selbst Schimmel- oder Stockflecken effizient bekämpfen. 


Dachzelt von außen reinigen 

Es ist wichtig, dass du dein Dachzelt regelmäßig von außen reinigst. Besonders bevor du es für eine längere Zeit einlagerst, solltest bedarf es einer guten Reinigung. Hier sind vier Punkte besonders wichtig: 


  1. Generell reicht es, dass du die Außenseite deines Dachzeltes mit etwas warmen Wasser und Spüli reinigst. Wische es einfach mit einem Lappen ab.  
  2. Haben sich an einigen Stellen Schimmel- oder Stockflecken gebildet, ist dies keineswegs ein “Todesurteil” für dein Dachzelt. Hier reinigst du die Stellen am effektivsten mit einer Wasser-Essig-Mischung. Ist der Schimmel besonders hartnäckig, kannst du auch einen Schimmelentferner verwenden.  
  3. Genauso wie an deinem Auto, können sich auch an deinem Dachzelt Insektenreste sammeln. Diese entfernst du am besten mit einem speziellen Mittel, welches die Reste löst.  
  4. Achte darauf, dass du dein Dachzelt nach der Reinigung besonders gut trocknen und durchlüften lässt. Lass es lieber ein bisschen zu lange geöffnet stehen als zu kurz.

Dachzelt reinigen – darfst du in die Waschstraße? 

Wenn es um die Reinigung des zusammengeklappten, auf dem Autodach montierten Dachzeltes geht, stellst du dir womöglich eine Frage: Darf ich in die Waschstrasse? Prinzipiell können wir die Frage mit einem “Ja” beantworten, sofern du ein Hartschalen-Dachzelt besitzt. Jedoch solltest du hier sehr vorsichtig sein. Wichtig ist, dass du eine moderne Waschstrasse aufsuchst mit besonders präzisen Sensoren, sodass dein Dachzelt beim reinigen erkannt wird. Erkundige dich außerdem im Vorfeld, wo der “Not-Aus-Kopf" der Waschstrasse ist, für den Fall der Fälle. Außerdem solltest du mit deinem montierten Dachzelt nicht in die Waschstraße, wenn du zusätzlich Markisen oder ähnliches angebracht hast.

Reinige dein Fahrzeug mit aufgesetztem Dachzelt trotzdem lieber in einer Waschbox. Hier kannst du nach Belieben vorgehen, und es ist sehr unwahrscheinlich, dass dein Dachzelt dabei Schaden erleidet. Du brauchst auch keine Bedenken zu haben, dass Feuchtigkeit in das Innere des Dachzeltes eindringt. Es bleibt trocken, solange du nicht absichtlich und über längere Zeit mit dem Hochdruckstrahl direkt in die Spalten sprühst.
Als Alternative steht dir natürlich auch die traditionelle Handwäsche zur Verfügung.

Dachzelt von innen reinigen 

Genauso wichtig, wie dein Dachzelt von außen zu reinigen, ist es, dass du es von innen reinigst, denn auch hier können sich Schimmel- und Stockflecken bilden und anderer Schmutz ansammeln. Hier kannst du genauso vorgehen wie bei der Außenseite deines Zeltes: Eine Mischung aus Spüli und Wasser reinigt effektiv und gleichzeitig schonend. Bei hartnäckigen Vermutzungen bieten sich Spezialreiniger oder etwas Essig an. Den Boden deines Dachzeltes kannst du, bevor du ihn mit einem feuchten Lappen reinigst, selbstverständlich zunächst absaugen. Beachte auch hier, dass es unheimlich wichtig ist, dein Dachzelt nach der Reinigung gut trocknen zu lassen.




Auch die Pflege gehört dazu 

Wenn du dein Dachzelt reinigst, solltest du auch an die Pflege denken. Achte darauf, Reißverschlüße, Schrauben, Kederschienen und andere Elemente aus Metall oder Plastik regelmäßig zu schmieren, damit die Funktionalität erhalten bleibt.  

Außerdem gehört auch die ordnungsgemäße Imprägnierung zur Pflege deines Dachzeltes: Obwohl es aus wasserfesten Materialien besteht, solltest du es in regelmäßigen Abständen nochmal mit einem Imprägnierschutz behandeln. So stellst du sicher, dass dein Dachzelt dicht bleibt.


Dein Dachzelt während längerer Einlagerungen reinigen und pflegen 

Ein weiterer wichtiger Punkt, den du bei der Dachzelt-Reinigung und -Pflege beachten solltest ist, dass du es während längeren Einlagerungen regelmäßig ausklappen und checken solltest. So vermeidest du, dass sich hartnäckiger Schimmel bildet oder sich anderer Schmutz festsetzt. Nimm dir in gewissen Abständen vor, dein Dachzelt aufzubauen und zu überprüfen. Selbst wenn es keiner Reinigung bedarf, tut es dem Dachzelt gut, regelmäßig gut durchgelüftet zu werden.


In wenigen einfachen Schritten dein Dachzelt reinigen 

Zusammenfassend kann man sagen, dass es ein Kinderspiel ist, ein Dachzelt zu reinigen. Das regelmäßige Ausklappen während längerer Einlagerungsphasen kann sich als etwas mühsam herausstellen. Jedoch solltest du im Hinterkopf behalten, dass du damit sicherstellst, dass du besonders lange Freude an deinem Dachzelt haben wirst. Stellt man den Aufwand in Relation zu der Investition, lohnt es sich allemal. Halte dich bei der Reinigung deines Dachzeltes ganz einfach an unsere Tipps und halte es so in einem einwandfreien Zustand. 

Solltest du Fragen zu unseren Produkten oder zur handhabung von Dachzelten haben, melde dich gern bei uns. Wir freuen uns auf deine Anfrage